Archivierter Artikel vom 23.02.2021, 20:16 Uhr
Plus
Mainz

Der Amateursport macht mobil: So könnte ein Rückkehrmodell aussehen

Die Sportminister unter der Führung des rheinland-pfälzischen Amtsinhabers Roger Lewentz machen Druck auf Länderchefs und Kanzlerin. Ein Rückkehrmodell in sechs Stufen soll Millionen Sportlern bald wieder den Normalbetrieb ermöglichen – und das auch mit Wettkämpfen vor Zuschauern. Ein entsprechender Beschluss der Sportministerkonferenz (SMK), der Lewentz für zwei Jahre vorsitzt, gilt als Empfehlung für den nächsten Corona-Gipfel von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten am 3. März und weckt große Hoffnung bei den rund 24 Millionen Mitgliedern in den etwa 90.000 Vereinen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) – obwohl die Infektionszahlen aktuell keine gute Entwicklung nehmen.

Von jd/dpa Lesezeit: 3 Minuten
+ 5765 weitere Artikel zum Thema