Archivierter Artikel vom 05.12.2021, 19:08 Uhr
Plus
Mainz

Das Mainzer Spiel der frühen Tore: 05er legen beim 3:0 gegen Wolfsburg einen Blitzstart hin

Bo Svensson hatte nicht zu viel versprochen. Die erste komplette Trainingswoche seit der letzten länderspielbedingten Pause habe seine Mannschaft gut genutzt, um die Inhalte des von ihm geforderten Fußballs aufzufrischen, hatte der Coach des FSV Mainz 05 vor dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg gesagt. Wie gut, bekamen die Gäste in der Arena am Europakreisel von Beginn an zu spüren: Nach nur 68 Sekunden erzielte Jonathan Burkardt das 1:0, nach 3:17 Minuten gelang Anton Stach mit einem 22-Meter-Schuss sein erster Bundesliga-Treffer.

Von Peter H. Eisenhuth Lesezeit: 3 Minuten