Plus

Corona und kein Ende: Sport im Dauerstress

Von Klaus Reimann
Das neue Nationalstadion in Tokio. Bei den Olympischen Spielen sind ausländische Zuschauer ausgeschlossen. Wo und wie die Fußball-EM 2021 ausgetragen wird und ob Fans dabei sein werden, ist noch offen.
Das neue Nationalstadion in Tokio. Bei den Olympischen Spielen sind ausländische Zuschauer ausgeschlossen. Wo und wie die Fußball-EM 2021 ausgetragen wird und ob Fans dabei sein werden, ist noch offen. Foto: dpa

An Beharrlichkeit mangelt es dem internationalen Sport in Zeiten von Corona wahrlich nicht. Mussten die Olympischen Spiele und die Fußball-EM im vergangenen Jahr wegen des weltweit um sich greifenden Virus schweren Herzens abgesagt werden, so sind die Verbände und Organisatoren vor Ort festen Willens, das Verschobene in diesem Jahr nachzuholen. Allen missliebigen Entwicklungen in der Causa zum Trotz.

Lesezeit: 3 Minuten
Denn auch Sars-CoV-2 und diverse Mutationen erweisen sich als beharrliche Zeitgenossen. Weil der Kampf gegen die Pandemie auf dem Globus zudem nicht die gewünschte Fahrt aufgenommen hat, befindet sich der Sport auch 2021 weiter im Dauerstress. Die Sommerspiele in Tokio und das kontinentale Fußball-Turnier werden womöglich stattfinden, ganz sicher aber ...