Archivierter Artikel vom 25.02.2015, 21:13 Uhr
Plus
Winterberg

Bob-WM in Winterberg: Ein Eiskanal in tiefroten Zahlen

Wenn heute Abend im Winterberger Event-Palast die Bob-Weltmeisterschaft mit einer spektakulären Show eröffnet wird, dann dürfte es allenthalben nur fröhliche Menschen geben im winterlichen Sauerland. Nach jahrelangen Vorbereitungen und Investitionen, die bei rund 6 Millionen Euro liegen, hoffen sie in einem der größten Wintersportgebiete nördlich der Alpen auf tolle und erfolgreiche zwei Wochen mit einem nachhaltigen Effekt für die Tourismusregion.

Lesezeit: 4 Minuten