Archivierter Artikel vom 10.11.2020, 21:34 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Beim LSB soll es ruhig weitergehen: Das planen die designierten Präsidenten

Mit „Ruhe und Gelassenheit“ will der neue starke Mann an der Spitze den Landessportbund (LSB) Rheinland-Pfalz führen – und weiß dabei eine starke Frau an seiner Seite. Wolfgang Bärnwick wird vorbehaltlich seiner Wahl auf der ersten virtuellen Mitgliederversammlung am 11. Dezember neuer Präsident des Dachverbandes. Miriam Welte, Team-Olympiasiegerin im Bahnradsprint von 2012, wird seine Vizepräsidentin für den Leistungssport. Beide äußerten sich nun zu ihrer bereits vermeldeten Nominierung.

Von Jochen Dick Lesezeit: 3 Minuten