Archivierter Artikel vom 24.09.2020, 22:00 Uhr
Mainz

Beim Fußball-Erstligisten geht es drunter und drüber: Mainz 05, wie es streikt und dementiert

Beim FSV Mainz 05 brennt es schon vor dem zweiten Bundesliga-Spieltag – und zwar lichterloh. Nicht nur wegen der 1:3-Auftaktniederlage in der Fußball-Bundesliga bei RB Leipzig, die vom Ergebnis her betrachtet achtbar erscheint, unter taktischen Gesichtspunkten jedoch etwas Desaströses hatte. Sondern auch weil die Verantwortlichen die Lunte an ein neues Pulverfass gehalten haben, indem sie den Rauswurf von Stürmer Adam Szalai verkündeten – was einen Trainingsstreik der gesamten Mannschaft nach sich zog.

Peter H. Eisenhuth Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net