Archivierter Artikel vom 06.06.2021, 20:30 Uhr
Plus
Nürburgring

24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring: Kurzes Rennen, lange Pause

So etwas nennt man wohl ein Rennen für die Geschichtsbücher: Nach nur neun Stunden und 31 Minuten von geplanten 24 Stunden fuhr am Sonntag um 15.30 Uhr der Franzose Kevin Estre im Porsche 911 GT3 R von Manthey-Racing als Sieger eines beispiellosen Duells zwischen Mensch und Technik gegen die Übermacht der Natur über den Zielstrich des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring.

Von Jürgen C. Braun Lesezeit: 2 Minuten