Archivierter Artikel vom 25.07.2021, 19:51 Uhr
Plus
Tokio

Über die Wettkämpfe ohne Zuschauer: Der Geist lebt – trotz Geisterspielen

Natürlich, der Sand von Tokio hat wenig mit dem von der Copacabana gemeinsam. Beim Blick auf die ersten Duelle des Beachvolleyball-Turniers bei den Spielen in Japan schweift der Gedanke unweigerlich auf die Mega-Party von Rio de Janeiro vor fünf Jahren ab, die erst durch die Zuschauer zu einem besonderen Erlebnis wurde. Und nun? Ein bisschen Musik in den Auszeiten kann die nicht vorhandenen Emotionen auf den Tribünen nicht annähernd ersetzen. Oder was wäre in einer proppenvollen Halle los gewesen bei einer Niederlage der US-Basketball-Stars zum Auftakt gegen Frankreich?

Von Sven Sabock Lesezeit: 1 Minuten