Plus
Mainz

RLP-Athleten vor Olympia: Ein Trio hofft auf den perfekten Wettkampf

Julian Weber stand schon einmal in einem Olympischen Finale. 2016 war das, in Rio de Janeiro. Damals benötigte der Speerwerfer in der Qualifikation nur einen Versuch und kam als erster Athlet weiter. Drei Tage später jedoch lief es nicht wunschgemäß: Nach drei Durchgängen stand für den Mann vom USC Mainz die neuntbeste Weite zu Buche – und damit blieb ihm im Endkampf nur die Zuschauerrolle.

Von Peter H. Eisenhuth Lesezeit: 2 Minuten