Archivierter Artikel vom 30.07.2021, 22:12 Uhr
Frankfurt

Nach Gold für Ricarda Funk: So wurde unsere Olympia-Heldin empfangen

Da war Ricarda Funk baff: 30 Slalomkanuten des KSV Bad Kreuznach bereiteten der Olympia-Siegerin im Kajak-Einer nach der Rückkehr aus Japan einen stimmungsvollen Empfang auf dem Frankfurter Flughafen. Mit einem riesigen Plakat und Ratschen warteten die Bad Kreuznacher lange auf ihr erfolgreiches Vereinsmitglied. Zunächst waren die Dressur-Olympiasiegerinnen erschienen, anschließend einige Fußballer.

Stimmungsvoller Empfang für Ricarda Funk
Foto: dpa

„Die haben die Köpfe hängen lassen, sich aber über unsere Aufmunterung gefreut“, berichtete KSV-Sportwart Walter Senft. Zum krönenden Abschluss betrat die Goldmedaillengewinnerin, die sich überrascht zeigte vom „grenzenlosen Jubel“ (Senft) und jedes KSV-Mitglied herzlich umarmte, die Ankunftshalle. Dabei gab es auch ein Wiedersehen mit ihren Eltern, die Ricarda Funk ebenfalls sehnsüchtig erwarteten und die Olympia-Siegerin mit nach Hause nach Bad Breisig nahmen. olp Foto: dpa