Wenn es eine Nachspielzeit in sich hat, die Angst zupackt und Psychodoping wirkt – oder wie Oberhausen in Bärenbach noch 3:3 spielte

Es ist schon kurios, in einer Kolumne, die „Nachspielzeit“ heißt, geht es eigentlich nie um die Namensgeberin. Es ist Zeit, das zu ändern. In dieser „Nachspielzeit“ ist die Nachspielzeit auch das Thema . Genauer gesagt jene, die sich am Sonntag auf dem Sportgelände des FC Bärenbach ereignet hat. Dort – in der B-Klasse Birkenfeld Ost – machte der SV Oberhausen nach Ablauf der regulären 90 Minuten aus einem 1:3 ein 3:3 und sein Kotrainer sah obendrein noch die Rote Karte.

Lesezeit: 7 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net