Archivierter Artikel vom 07.03.2016, 17:14 Uhr
Plus

Olaf Paare zum regionalen Sport-Geschehen

Die BK Luchse haben es gepackt, bleiben ein weiteres Jahr in der Basketball-Regionalliga. Das ist gut für die Stadt Bad Kreuznach und den Großverein VfL – schließlich sind beide nicht mit Top-Teams im Überfluss ausgestattet. Und da ist ein Leuchtturm von elementarer Bedeutung. Dass 300 Fans zum letzten Heimspiel kamen und das Team zum Klassenverbleib brüllten, ist ein wichtiges Signal: Das Interesse an den Luchsen ist in der ältesten Basketball-Stadt Deutschlands nach wie vor groß, das Team hat noch immer viele Anhänger.