Archivierter Artikel vom 29.04.2019, 12:38 Uhr
Plus

Nachspielzeit: Warum Oma Lina schuld ist, wenn Konfirmationen das Kicken verhindern

Als Fußballtrainer in Amateurklassen hat man ja selten seine komplette Mannschaft beisammen. Irgend etwas ist immer, das Spieler am Kicken hindert. An schlimme Krankheiten, gefährliche Infektionen, bewegungseinschränkende Verletzungen, runde Geburtstage und Urlaube kann man sich als Coach ja gewöhnen – denn diese Hinderungsgründe treffen immer nur Einzelne. Schlimm wird es jedoch, wenn die evangelische und die katholische Kirche eingreifen und ganze Heerscharen von Spielern abziehen. Es geschieht jedes Jahr im Mai. Dann übernehmen die größten Feinde von fußballverrückten Trainern die Macht über die Mannschaftsaufstellungen. Ich spreche von den Kommunionen und Konfirmationen.

Lesezeit: 4 Minuten