Archivierter Artikel vom 30.11.2020, 14:54 Uhr

Nachspielzeit: Lennart Grill und Eduard Löwen liefern sich diesmal nur ein Bankduell in der Bundesliga

Am Sonntag sind Eduard Löwen und Lennart Grill aufeinander getroffen. Die beiden einzigen Fußballer aus dem Kreis Birkenfeld, die dem Kader eines Bundesligisten angehören, hatten ihre Hände und Füße aber nicht im Spiel bei jenem 0:0, das sich ihre Vereine Bayer 04 Leverkusen und Hertha BSC Berlin gegenseitig abtrotzten. Beide – Löwen bei der Hertha und Grill bei der Werkself verbrachten die 90 Minuten in der BayArena auf der Bank. Die Bundesliga kann ein hartes Brot sein für zwei junge Spieler, die sich beweisen wollen. Beide – Löwen wie Grill – müssen gerade ohne Zweifel ordentlich kämpfen.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net