Archivierter Artikel vom 14.11.2016, 13:01 Uhr
Plus

Eine Mannschaft des SC Idar-Oberstein darf nicht gegen den Biercode verstoßen

Keine Freunde hat sich der SC Idar-Oberstein am Sonntag beim VfL Weierbach gemacht. Der Grund: Die Mannschaft um Trainer Ali Dibooglu hat gegen den Biercode verstoßen. Ein ungeschriebenes Gesetz besagt, dass die obligatorische Kiste Bier nach dem Spiel im Sportheim des Gastgebers geordert wird. Sein eigenes Bier mitzubringen ist verpönt. Genau das soll der SC Idar-Oberstein II aber getan und seinen 4:0-Sieg in der Bezirksliga in Weierbach mit mitgebrachtem Bier gefeiert haben. Der Rüffel aus Weierbach kam umgehend.

Lesezeit: 4 Minuten