Ludwigshafen

TuS kommt in Ludwigshafen nur zu einem 2:2

Die TuS Koblenz hat in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar zwei Punkte auf den ärgsten Titelkonkurrenten aus Hauenstein verloren. Die Schängel kamen am 24. Spieltag unter der Woche beim FC Arminia 03 Ludwigshafen trotz einer komfortablen Pausenführung über ein 2:2 (2:0) nicht hinaus, während sich der SCH eine halbe Stunde zuvor mit 2:1 beim SV Mehring durchgesetzt hatte. Personell gab’s bei den Schängeln null Veränderungen im Vergleich zum jüngsten Spiel in Karbach: Nino Lacagnina musste weiterhin angeschlagen passen, für ihn nominierte TuS-Trainer Petrik Sander erneut Michael Stahl auf der rechten Seite der Viererabwehrkette. Bei Ludwigshafen saß Top-Torjäger Daisuke Ando zunächst nur auf der Bank.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net