Plus
Koblenz

Rheinlandpokal: TuS Koblenz steht in der nächsten Runde

Die TuS Koblenz ist ihrer Favoritenrolle in der dritten Runde des Fußball-Rheinlandpokals gerecht geworden. Beim VfR Koblenz (Kreisliga A) setzte sich die Mannschaft von Trainer Anel Dzaka mit 3:0 durch.

Lesezeit: 1 Minute
VfR Koblenz - TuS Koblenz 0:3 (0:2). Die TuS übernahm vor 500 Zuschauern direkt das Kommando und erspielte sich mehrere Gelegenheiten. Bereits nach sieben Minute erzielte Marc Richter mit einem schönen Weitschuss das 1:0. Anschließend versteckte sich der A-Ligist aber keineswegs und setzte in der Offensive immer wieder Nadelstiche. Kurz ...