Plus
Frankfurt/Koblenz.

Nach Abstieg: Auch als Oberligist hat TuS Koblenz Visionen

Es bleibt beim Plan B, TuS Koblenz muss sich auf die Fußball-Oberliga einrichten. Der Zulassungsbeschwerdeausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat entschieden, dem sportlich in die 3. Liga aufgestiegenen KFC Uerdingen die Lizenz zu erteilen, obwohl eine Liquiditätsbürgschaft der Uerdinger zu spät beim DFB eingegangen war.

Von Stefan Kieffer
Lesezeit: 3 Minuten
Gegner SV Waldhof Mannheim bleibt Regionalligist, und deshalb muss die TuS Koblenz als Fünftletzter der abgelaufenen Saison aus der Regionalliga Südwest in die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar absteigen. Wo es in der kommenden Saison unter anderem zu brisanten Derbys mit den Nachbarvereinen (und teilweise TuS-„Filialen“) FC Karbach, Rot-Weiß Koblenz und FV Engers ...