Plus
Koblenz

Im rechten Moment die Kräfte gebündelt

Im rechten Moment die Kräfte gebündelt
Vergebens versucht sich Fürths Kapitän Marino Biliskov (links) in dieser Szene darin, den Koblenzer Angreifer Edmond Kapllani zu stoppen. Foto: Thomas Frey

Bravourös gekämpft, ansehnlich gespielt – die Mischung stimmt derzeit bei TuS Koblenz. Der Auftritt beim 2:0 gegen Greuther Fürth macht Hoffnung auf ein weiteres Jahr Zweitligafußball in Koblenz.

Lesezeit: 2 Minuten
Koblenz - Petrik Sanders Miene verriet ein Maß an Entspanntheit, wie es im Abstiegskampf eher selten anzutreffen ist. Möglicherweise ist der Umgang des Trainers mit Ausnahmesituationen für TuS Koblenz der Schlüssel zum Erfolg. Im entscheidenden Moment die Kräfte bündeln, ohne dabei zu verkrampfen - was Sander aus Cottbuser Zeiten noch ...