Plus
Gönnersdorf

Gönnersdorf macht RW Koblenz das Leben reichlich schwer

Gut im Griff hatte die SG Gönnersdorf, links Melf Hargens, über weite Strecken den Oberligisten RW Koblenz. Der spielte seine Klasse aber doch aus. Den Grundstein zum Sieg legte Hendrik Hillen (rechts) mit dem 1:0. Foto: Vollrath
Gut im Griff hatte die SG Gönnersdorf, links Melf Hargens, über weite Strecken den Oberligisten RW Koblenz. Der spielte seine Klasse aber doch aus. Den Grundstein zum Sieg legte Hendrik Hillen (rechts) mit dem 1:0. Foto: Vollrath

Nicht unerwartet hat die SG Gönnersdorf-Brohl in der dritten Runde um den Rheinlandpokal den Kürzeren gezogen und mit 0:2 (0:1) gegen den Oberligisten TuS Rot-Weiß Koblenz verloren, der in der zweiten Runde bereits einen anderen Ahrkreisvertreter, den BC Ahrweiler, eliminiert hatte. Überraschend jedoch, wie teuer sich die Elf von Trainer Ralph Seul vor 100 Zuschauern verkaufte. Sie spielte von Beginn an munter mit und ließ dem favorisierten Gegner nur wenig Luft zur Entfaltung seiner durchaus vorhandenen spielerischen Dominanz. Am Sonntag (14.45 Uhr) geht es nun zum Ligaspiel bei der SG Mörschbach/ Liebshausen/Argenthal.

Lesezeit: 2 Minuten
„Wir haben uns vor allem in der Anfangsviertelstunde sehr schwer getan“, gab Rot-Weiß-Coach Fatih Cift zu und dachte dabei auch an die beiden Gelegenheiten der Platzherren. Tobias Felten (6.) hatte quer zum frei stehenden Felix Antwerpen gepasst, der aber dann das Ziel nur knapp verfehlte. Und dann hätten die Moselstädter ...
Möchten Sie diesen Artikel lesen?
Wählen Sie hier Ihren Zugang
  • 4 Wochen für nur 99 Cent testen
  • ab dem zweiten Monat 9,99 €
  • Zugriff auf alle Artikel
  • Newsletter, Podcasts und Videos
  • keine Mindestlaufzeit
  • monatlich kündbar
E-Paper und
  • 4 Wochen gratis testen
  • ab dem zweiten Monat 37,- €
  • Zugriff auf das E-Paper
  • Zugriff auf tausende Artikel
  • Newsletter, Podcasts und Videos
  • keine Mindestlaufzeit
  • monatlich kündbar
Bereits Abonnent?

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oder finden Sie hier das passende Abo.

Anzeige

SG Gönnersdorf-Brohl – TuS RW Koblenz 0:2 (0:1)

SG Gönnersdorf-Brohl: Reuter, Chr. Heuser,Gimnig, Göbel (46. Schunk), Hargens, K. Schütz, Schmitz, Felten (12. P. Schütz), A. Heuser, Antwerpen, Aus der Wiesche.

TuS RW Koblenz: Oost, Meinert, Kraemer (89. Weber), Sauerborn, Altin, Hillen, Yavuz (60. Weidenbach), Fritsch, Miles, Masala, Jusufi (61. Engel).

Schiedsrichter: Matthias Vogel (Wallmenrod).

Zuschauer: 100.

Tore: 0:1 Hillen (34.), 0:2 Engel (65.).

Meistgelesene Artikel