Koblenz

Der Eismann patzt und Cannizzaro trifft

Petrik Sander ist fraglos ein kompetenter Trainer, aber auch als Prophet macht der Fußball-Lehrer eine gute Figur. „Wir werden gegen die Jenaer Abwehr unsere Chance bekommen“, hatte der Coach von TuS Koblenz vor dem Drittliga-Spiel gegen Carl Zeiss Jena gemutmaßt. Und genau so kam es...

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net