Archivierter Artikel vom 06.08.2011, 13:14 Uhr
Koblenz

3000 Fans bei der Saisoneröffnung der TuS

Rund 3000 Fans der TuS Koblenz machten sich bei der Saisoneröffnungsfeier einen Eindruck vom neuen Team – und ließen sich von den Spielern bedienen.

Guter Vorsatz: Nichts anbrennen lassen. Bei der Saisoneröffnunfsfeier sorgten sich die Spieler ...

Rene Güls

... um das leibliche Wohl der Fans. Die haben im Gegenzug Sorge getragen um die Fitness der Spieler zum Saisonstart und mit der Saisoneröffnungsfeier das Trainingslager finanziert.

Rene Güls

Trainiert oder stark beansprucht dürften jetzt auch die Handgelenke der Spieler sein, denn die ...

René Güls

... gaben Autogramme ...

Rene Güls

... um Autogramme, ...

Rene Güls

...was die Fans dankend...

Rene Güls

... und zahlreich annahmen.

Rene Güls

Es waren für das Jubiläumsjahr 100 Jahre TuS eigens „nostalgische“ Autogrammkarten erstellt worden.

Rene Güls

Bei der Mannschaftsvorstellung ließen sich die Spieler feiern ....

Rene Güls

... und bedankten sich bei den Fans mit einem Versprechen.

Rene Güls

Ein Wolkenbruch konnte die Stimmung nicht wirklich trüben.

Rene Güls

Bereits zuvor war die RZ-Tribüne gut gefüllt gewesen, als zunächst Jugendmannschaften gegeneinander und ...

Rene Güls

... dann eine TuS-Traditionsmannschaft ...

Rene Güls

... und eine Sponsoren- und Stadtauswahl gespielt hatten.

Rene Güls

Koblenz – Die Spieler schwitzen am Grill, die Spieler schwitzen beim Trainingslager. Und beides hat bei der TuS eng miteinander zu tun. Mit der vom Dacherverband Koblenzer Fanclubs organisierten Saisoneröffnungsfeier wird das Trainingslager finanziert. Die Spieler brutzelten dafür Würstchen – und alle hatten Spaß. Rund 3000 Fans machten sich einen Eindruck vom neuen Team – und sammelten eifrig Autogrammkarten in 100-Jahre-TuS-Nostalgie-Optik. Unsere Zeitung hat Eindrücke gesammelt.