Archivierter Artikel vom 10.03.2014, 08:38 Uhr
Plus
Hünfeld

Volleyball: VC Lahnstein entwickelt sich zum Favoritenschreck

Nach den Siegen bei Eintracht Wiesbaden und TuS Kriftel haben die Regionalliga-Volleyballer des VC Lahnstein auch ihr drittes Auswärtsspiel in Serie ohne Satzverlust für sich entschieden. Beim Tabellendritten Hünfelder SV setzte sich die Mannschaft um Spielertrainer Rafael Heilscher mit 3:0 (25:21, 25:20, 25:21) durch und hat bei noch zwei ausstehenden Spielen die Chance, den Sprung von den Abstiegsplätzen noch aus eigener Kraft zu meistern. „Wir sind natürlich euphorisch, weil die Leistung so gut war“, sagte Heilscher. „Jetzt wollen wir gegen die direkten Konkurrenten Sinzig und Feldkirchen nachlegen, um noch Platz acht zu erreichen.“

Lesezeit: 2 Minuten