Archivierter Artikel vom 27.08.2013, 09:27 Uhr
Plus
Bad Ems

Judoka des JC Bad Ems räumen bei Verbandsehrung ab

Bei der Ranglistenehrung des Judoverbandes Rheinland in Raubach räumten die Judoka des JC Bad Ems wieder kräftig ab und belegten wie in den beiden Saisons zuvor in der Mannschaftswertung den zweiten Platz hinter dem JJC Mendig und gehören damit weiterhin zu den Top-Klubs des Verbandes. In den einzelnen Wertungen gewann Nicole Veytsblit (U15) die Rangliste. Nils Kaltenhäuser (U21) landete auf Rang zwei. Vierte Plätze gingen an Laura Weimer (U15) und Sergej Pasternak (U21). Auf Platz acht ging es für Ileana Böttcher (U18). Neunte Plätze gab es für Luca Mosel (U15) und Tanja Thorisch (U21). Die Geehrten, von links: Trainer Carl Eschenauer, Ileana Böttcher, Nicole Veytsblit, Tanja Thorisch, 1. Vorsitzender Marius Böttcher, Nils Kaltenhäuser, Luca Mosel und Laura Weimer.