Archivierter Artikel vom 07.03.2014, 16:47 Uhr
Plus
Holzheim

Heiko Ohl: Es geht hier um den ganzen Verein

Sieben Mal wird Heiko Ohl noch als Trainer in der Handball-Oberliga Hessen an der Linie stehen, ehe er unter seine aktive Zeit in der ersten Reihe des TuS Holzheim (vorerst/mal wieder) einen Schlussstrich zieht. Wer mit dem Gymnasiallehrer über Handball, Holzheim und die Belastung, die die Kombination von beidem mit sich bringt, spricht, kann ahnen, welche Befreiung es für Ohl wäre, wenn er mit seiner Mannschaft am letzten Spieltag den Klassenverbleib feiern dürfte, um sich danach guten Gewissens zurückzuziehen und beim TuS im Hintergrund die Fäden zu spinnen. „Wäre ich bei einem anderen Verein, könnte ich eventuell denken, dass es hier ,nur' um die Spieler, um die Mannschaft geht“, sagt Ohl vor dem Heimspiel gegen den Tabellendritten TV Gelnhausen (Samstag, 19.30 Uhr, Diez). „Aber es geht um den TuS Holzheim, es geht um den ganzen Verein.“

Lesezeit: 3 Minuten