Archivierter Artikel vom 13.09.2013, 10:45 Uhr
Plus
Holzheim

Handball-Oberliga: Saisonauftakt in Oberkleen – TuS Holzheim will die Uhr zurückdrehen

Der TuS Holzheim hätte am Freitagabend in der Oberkleener Weidig-Halle nichts gegen eine Neuauflage der Partie aus dem Vorjahr. Wieder eröffnen die Ardecker mit einem Auswärtsspiel bei der SG Kleenheim die hessische Handball-Oberliga-Saison. Vor zwölf Monaten gelang dem TuS in Mittelhessen der erste Sieg nach einer halben Ewigkeit. „Wir hoffen natürlich auf zwei Punkte, sind aber der krasse Außenseiter. Kleenheim hat sich mit zwei Jugendspielern aus Hüttenberg verstärkt, der Ex-Pohlheimer Björn Hofmann kehrt nach einer Kreuzband-Verletzung zurück, und Mittelmann Dennis Köhler zählt zu den besten Spielmachern der Liga“, nennt Holzheims Trainer Heiko Ohl die stärken der Gastgeber. Das neue Holzheimer Aufgebot,hinten von links: Co-Trainer Wilfried Prinz, Christoph Stahl, Felix Kolhagen, Christian Bittkau, Tobias Baum, Sebastian Sonntag, Betreuer Jörg König; Mitte von links: Physiotherapeut Harald Welz, Trainer Heiko Ohl, Lukas Bolder, Christopher Prinz, Manuel Herold, Dominik Jung, Betreuer André Hoffmeister; vorne von links: Betreuer Bernd Dietrich, Marco Becker, Jan Klawikowski, Martin Fischer, Dominik Lazzaro, Torwarttrainer Burkhard Reusch. Es fehlen Marcel Schyga und Lennard Hien.