Archivierter Artikel vom 31.01.2014, 10:02 Uhr
Plus
Holzheim

Handball: Im dritten Anlauf soll's bei Holzheim klappen

Es läuft noch nicht rund in diesen Januartagen. Nach der bitteren Heimpleite gegen Spitzenteam HSG Kleenheim (17:29) mussten sich die Oberliga-Handballer des TuS Holzheim auch im zweiten Spiel des neuen Jahres geschlagen geben. Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung nach der Pause ging die Partie beim Drittletzten TSG Münster mit 28:30 verloren. Im dritten Anlauf soll der Knoten platzen, gegen die HSG VfR/Eintracht Wiesbaden geht es Trainer Heiko Ohl und seiner Mannschaft neben den Punkten auch um Wiedergutmachung für die Leistung gegen Kleenheim.

Lesezeit: 2 Minuten