Archivierter Artikel vom 30.08.2013, 08:23 Uhr
Plus
Nievern

Fußball-Kreisliga A: Michael Eisenbarth fürchtet bei seiner Rückkehr an die Früchter Straße das Gesetz der Serie beim „Hertha-Turnier“

Einmal im Jahr steigt bei der SG Nievern/Fachbach das Hertha-Turnier – ein Wochenende, an dem niemand von außerhalb sonderlich gerne an der Früchter Straße spielt. Nicht einmal Trainer, die lange hier aktiv waren. „Hertha-Wochenende? Da bin ich nicht gerne als Gegner in Nievern“, sagt zum Beispiel Michael Eisenbarth, Übungsleiter des TuS Holzhausen. Seine Mannschaft ist am Samstag um 16 Uhr in der Fußball-Kreisliga A zu Gast bei der SG-Reserve.

Lesezeit: 4 Minuten