40.000

Schönstein/RennerodSchönstein sucht immer noch die richtige Balance – Erstes Pflichtspiel des Jahres beim Spitzenreiter


René Weiss

12 von 14 Mannschaften aus der Fußball-Kreisliga A Westerwald/Sieg können in diesen Tagen schon von ihren ersten Pflichtspieleindrücken nach der Winterpause erzählen. Die Sportfreunde Schönstein und die SG Daaden/Biersdorf sind dazu noch nicht in der Lage. Der Vergleich zwischen dem Aufsteiger und dem Tabellendritten fiel am Sonntag kurzfristig aus, weil eine Grippewelle die Daadener Mannschaft ereilte. So kann sich Schönsteins Spielertrainer Marcus Meyer vor dem Auswärtsspiel am Sonntag ab 14.30 Uhr lediglich auf die Erkenntnisse berufen, die die Testspiele hervorbrachten. „Mit den Testspielen war ich zufrieden, aber wir haben auch wieder zu viele Gegentore kassiert“, berichtet er. Fünf waren es gegen die SpVgg Holpe-Steimelhagen und die SG Mittelhof-Niederhövels, vier gegen die Zweitvertretung des VfL Hamm. Aber es gelangen immerhin auch zwei, fünf und sieben eigene Treffer in den genannten Paarungen.

Nichts Neues also bei der Mannschaft mit der drittbesten Offensive und drittschlechtesten Defensive der Liga. Meyer, in dieser Runde in 16 Begegnungen bereits 16 Mal erfolgreich und damit bester Torjäger ...
Lesezeit für diesen Artikel (934 Wörter): 4 Minuten, 03 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Fußball-Kreisligen Ww/Sieg
Meistgelesene Artikel
Fußball Männer
Fußballverband Rheinland

Rheinlandliga

Bezirksliga Ost

Bezirksliga Mitte

Bezirksliga West

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußballverband Rheinland - Kreisligen
Unter der Woche feierte der Unzenberger Marcel Klein (links) seinen 27. Geburtstag. Feiert er am Wochenende die Punkte 27 bis 29 seiner Elf?  Foto: Walz

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker