StarnbergErgometer-Rudern: Wieder drei DM-Medaillen für RG Treis-Karden

Mit zwei deutschen Meisterschaften und einem Silberrang bei den Deutschen Ruderergometer-Meisterschaften im Langstreckenwettbewerb im Gepäck kamen Tim Bier (rechts) sowie Julia und Klaus Bischof von der RG Treis-Karden aus dem bayrischen Starnberg zurück an die Mosel. Während Tim Bier bei den Leichtgewichts-Männern in 30 Minuten 8575 Meter zurücklegte und hinter Weltmeister Florian Roller (Stuttgart, 8882 Meter) DM-Silber gewann, setzte sich Julia Bischof (U 19, Leichtgewicht) an die Spitze ihrer Konkurrenz und gewann mit neuer Veranstaltungs-Bestleistung von 7283 Metern Gold vor Anna Schreiber (Regensburg, 6939 Meter).Wie seine Tochter Julia so ließ auch „Altmeister“ Klaus Bischof nichts „anbrennen“.

Bei den 50-jährigen Leichtgewichten erzielte er mit 8538 Metern den Sieg mit einem neuen Veranstaltungs-Rekord. Silber errang in diesem Rennen Walter Eigner (Steiner, 7823 Meter) und Bronze ging an den ...
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Regionalsport extra (D)
Meistgelesene Artikel