Weisel

Zwei Siege müssen her: Weiseler Faustballer spielen gegen Rendel und Eschhofen

Nach dem enttäuschenden letzten Heimauftritt der laufenden Hallenrunde am vergangenen Samstag sind die Faustballer des TV Weisel in der 2. Bundesliga West auf Wiedergutmachung aus. An diesem Samstag geht es für sie im Karbener Stadtteil Petterweil ab 15 Uhr letztmals in diesem Jahr um Punkte.

Anders als zuletzt treffen die Weiseler auf Teams, die in der Tabelle klar hinter ihnen stehen: Aufsteiger TV Eschhofen sowie das punktlose Schlusslicht und Gastgeber TV Rendel. Am ersten Spieltag bezwang der TVW in eigener Halle beide Kontrahenten zweimal glatt mit 3:0. Sollte es diesmal ähnlich laufen, wäre das ein versöhnlicher Jahresabschluss nach den beiden 0:3-Pleiten aus der Vorwoche. Zwar hatten es die Gegner durchaus in sich, doch in den sechs Sätzen zeigten die Weiseler nur in einem ansatzweise ihr Können. Das sollte ihnen diesmal öfter gelingen. hun