Prag

Ricarda Funk in Prag Vierte

Ricarda Funk vom KSV Bad Kreuznach hat beim ersten von fünf Weltcup-Läufen im Kanuslalom den vierten Rang belegt. In Prag beendete Funk das Halbfinale auf dem ersten Platz und fuhr auch im Endlauf der Kajak-Einer-Konkurrenz die schnellste Zeit. Die KSV-Kanutin sammelte jedoch zwei Strafsekunden und lag 1,89 Sekunden hinter der Siegerin Jasmin Schornberg vom Kanu-Ring Hamm. Zweite wurde die Australierin Jessica Fox, Position drei sicherte sich die Tschechin Katerina Kudejova. fst

Anzeige