Plus
Koblenz

Ralf Schall: Wir müssen präsenter werden – Trainer der KTV Koblenz mit positiver Saisonbilanz

Von Kilian Jorde
Die Jubel-Faust auf den dritten Platz der 2. Kunstturn-Bundesliga Nord: der Koblenzer Angelo Schall (links) sowie Vater und Trainer Ralf. Foto: Wolfgang Heil
Die Jubel-Faust auf den dritten Platz der 2. Kunstturn-Bundesliga Nord: der Koblenzer Angelo Schall (links) sowie Vater und Trainer Ralf. Foto: Wolfgang Heil
Lesezeit: 4 Minuten

Die Saison in der 2. Kunstturn-Bundesliga Nord ist eine kurzweilige Freude. Kaum hat sie angefangen und an Fahrt aufgenommen, da ist sie eigentlich auch schon wieder vorbei. Doch auch bei nur sieben Wettkämpfen gibt es einige Geschichten aus einer Saison zu erzählen, auf die die Kunstturnvereinigung (KTV) Koblenz zufrieden zurückblicken wird.

Das „Team vom (R)eck“ startete fulminant mit vier Siegen aus den ersten vier Wettkämpfen und etablierte sich gemeinsam mit der Siegener KV und dem MTV Ludwigsburg in der Spitzengruppe. In den Duellen gegen die beiden direkten Kontrahenten handelten sich die Koblenzer zunächst im Siegerland eine deftige 14:47-Klatsche ein, wodurch der ...