Plus
Bad Kreuznach

Post-SV macht den Wiederaufstieg perfekt: Nach 6:2-Erfolg steht Titelgewinn fest

Mit diesem Team sicherte sich der Post-SV Bad Kreuznach den Meistertitel in der Verbandsliga: (von links) Marcel Loré, Lucienne Günster, Fabian Ebbeke, Andreas Willeke, Georg Rumbler, Monique Adam. Foto: Klaus Castor
i
Mit diesem Team sicherte sich der Post-SV Bad Kreuznach den Meistertitel in der Verbandsliga: (von links) Marcel Loré, Lucienne Günster, Fabian Ebbeke, Andreas Willeke, Georg Rumbler, Monique Adam. Foto: Klaus Castor
Lesezeit: 2 Minuten

Zwei Matchbälle haben die Badminton-Spieler des Post-SV Bad Kreuznach in den vergangenen Wochen vergeben, der dritte hat nun gesessen. Mit einem 6:2 über die SG TGM Gonsenheim/HSV Mainz haben sich die PSV-Akteure in der Verbandsliga den Meistertitel und dadurch den direkten Wiederaufstieg in die Rheinhessen-Pfalz-Liga gesichert. Nach dem bitteren Abstieg in der vergangenen Saison begannen nun nach dem Erfolg sofort die Meisterschaftsfeierlichkeiten. „Wir haben endlich die Ernte unserer harten Arbeit der vergangenen Monate eingefahren. Es ist ein tolles Gefühl, den Titel geholt zu haben“, sagte Monique Adam, die Spielführerin der Bad Kreuznacher.

Bereits früh war klar, dass der PSV seiner Favoritenrolle gerecht werden würde. Die SG trat bei den Männern nicht in Stammformation an und war in diesen Partien chancenlos. Das machte sich bereits in den Auftaktdoppeln bemerkbar. Marcel Loré/Andreas Willeke ließen Christian Feucht/Daniel Fraunhofer mit 21:11, 21:11 abblitzen. Noch deutlicher machten ...