Plus
Simmern

Neusser stolz: Die IDM in Simmern ist ein Faktor

Neusser stolz: Die IDM in Simmern ist ein Faktor Foto: Wolfgang Schmidt

Zum 19. Mal findet in Simmern die Internationale Deutsche Meisterschaft – kurz IDM – der World Kickboxing Association – kurz WKU – statt. Zugleich heißt es damit zum 32. Mal „Battle of the Hunsrück“. Mehr als 1000 Kampfsportler sind für das hochkarätige Turnier am Samstag wieder gemeldet, mit 1486 Starts ist die IDM in der Kreisstadt auch 2019 trotz der nicht günstigen Terminlage (verlängertes Wochenende durch Fronleichnam, Pfingstferien in anderen Bundesländern) die größte Veranstaltung ihrer Art. Einer kann natürlich stolz darauf sein – und das ist Harald Neusser vom Simmerner Shodan-Gym auch. „Die IDM ist ein Faktor für Simmern“, sagt er.

Lesezeit: 2 Minuten
Und damit hat er recht, wenn man sieht, dass laut Neusser wieder die Hotels ausgebucht sind oder dass aus vielen Ländern die Athleten nach Simmern kommen. Bislang sind es Österreich, Irland, England, Wales und die Schweiz, aus denen sich Kämpfer angekündigt haben. Pointfighting, Karate, Leichtkontakt, Formen, Vollkontakt und K1 wird ...