Plus
Nastätten

Nastätten träumt von Rückkehr in Liga eins

Malte Bernhardt gelang der schnellste Bundesligaflug für den Aero-Club Nastätten.  Foto: Jens-Christian Henke
Malte Bernhardt gelang der schnellste Bundesligaflug für den Aero-Club Nastätten. Foto: Jens-Christian Henke

In einem kleinen Wetterfenster gelangen den Piloten des Aero-Clubs Nastätten in der siebten Runde der 2. Segelflug-Bundesligen erstaunlich schnelle Flüge. Hervorragende 18 Rundenpunkte sorgten für den Sprung vom elften auf den fünften Tabellenplatz. Der Blick in die Rundenwertung zeigt, dass nur 15 der 30 Zweitligisten die maximale Anzahl von drei Wertungsflügen ausschöpften. Sechs Vereine schafften nur einen Wertungsflug, zweien gelang überhaupt keiner.

Lesezeit: 2 Minuten
Nastätten. In einem kleinen Wetterfenster gelangen den Piloten des Aero-Clubs Nastätten in der siebten Runde der 2. Segelflug-Bundesligen erstaunlich schnelle Flüge. Hervorragende 18 Rundenpunkte sorgten für den Sprung vom elften auf den fünften Tabellenplatz. Der Blick in die Rundenwertung zeigt, dass nur 15 der 30 Zweitligisten die maximale Anzahl ...