Plus
Ravensburg

Leistung bleibt im Bus: Fighting Farmers in der ersten Hälfte ohne Chance – Montabaur legt Hebel zu spät um

Der Spitzenreiter war die erwartete Nummer zu groß für die Fighting Farmers Montabaur: Die Footballer aus dem Westerwald haben das Gastspiel in der GFL 2 bei den Ravensburg Razorbacks mit 13:40 (0:21, 0:13, 13:0, 0:6) verloren. Die Oberschwaben bleiben damit weiterhin ungeschlagener Spitzenreiter der Südstaffel in der 2. Bundesliga.

Lesezeit: 2 Minuten
Die Grundlage für den am Ende ungefährdeten Erfolg legte Ravensburg bereits mit einem starken ersten Viertel. Als zum ersten Mal die Seiten gewechselt wurden, führten die Razorbacks bereits mit 21:0. Gleich dreimal hatte Quarterback Garrett Dellechiaie seine Mitspieler mit Pässen bedient und damit die Defense der Farmers ausgehebelt. Die hatten ...