Plus
Büchenbeuren

Gala-Auftritt: Alisha Jakobs siegt in München

Zu einer Kampfsportgala der WMAC in Gräfeling bei München wurde die 16-jährige Büchenbeurenerin Alisha Jakobs eingeladen. Das war deshalb etwas Besonderes, da dort nur ausgewählte Sportler kämpfen dürfen – und die Wahl unter anderem auf Alisha Jakobs fiel, die seit zehn Jahren im Verein Eagle-Kai Karate Nahe-Hunsrück unter Trainer Armin Wulf trainiert. 2015 schaffte sie den Sprung in das „Winni's German Power Team“ (einem Auswahlteam der Deutschen Nationalmannschaft im Sportkarate unter der Leitung von Nationaltrainer Winfried Raithel); sie gewann 2015 unter anderem die US Open in Florida. In Gräfeling musste sie gegen die österreichische Nationalkämpferin Laura Folladori antreten. Die musste den Kampf nach einem starken Sidekick von Jakobs in der ersten Runde abbrechen, der Sieg ging verdient an die Hunsrückerin. Ihr wurde daraufhin der Gürtel als Internationale Deutsche Meisterin der WMAC im Pointfight/Sportkarate überreicht.

Lesezeit: 1 Minute
Archivierter Artikel vom 06.12.2016, 16:52 Uhr