Plus
Diez

Eishockey-Oberliga Nord: Kämpfende Rockets lassen sich von Rostocker Piranhas klassisch auskontern und verlieren mit 4:5

Von Stefan Nink
Reichlich Getümmel herrscht hier vor dem EGDL-Gehäuse. Doch Jan Guryca und seine konsequenten Vorderleute konnten diese brenzlige Situation bereinigen.  Foto: Andreas Hergenhahn
i
Reichlich Getümmel herrscht hier vor dem EGDL-Gehäuse. Doch Jan Guryca und seine konsequenten Vorderleute konnten diese brenzlige Situation bereinigen. Foto: Andreas Hergenhahn
Lesezeit: 2 Minuten

Die EG Diez-Limburg konnte kurz vor Heiligabend ihren Negativtrend nicht stoppen. Im Kellerduell der Eishockey-Oberliga Nord mussten sich die Schützlinge von Trainer Arno Lörsch den Piranhas aus Rostock mit 4:5 (2:2, 0:0, 2:3) beugen und rutschten nach dem neunten Verlust im zwölften Spiel in der Tabelle auf den vorletzten Rang ab.

„Heute gewinnen wir“, war EGDL-Sprecher Michael Schmidt vor dem ersten Bully recht zuversichtlich, dass die Raketen nach fünf vorangegangenen Niederlagen wieder einmal mit einem Erfolg an der Reihe wären. Doch am Heckenweg gab es bereits nach 49 gespielten Sekunden wieder einmal lange Gesichter. Thomas Voronov hatte die weit gereisten Gäste ...