Plus
Diez

Eishockey-Oberliga Nord: EGDL gastiert am Freitag in Herford, Sonntag kommt Krefeld – Perfekt: Köhler und Zajic kommen

Nach zwei Niederlagen und reichlich Tohuwabohu außerhalb der Eisfläche (wir berichteten) ist bei der EG Diez-Limburg wieder Normalität eingekehrt. Die Oberligamannschaft darf wieder in heimischer Umgebung trainieren und auch ihre Heimspiele wieder unweit des Hallenbades in der Eissporthalle am Heckenweg austragen. Während die EGDL bei der Auseinandersetzung mit dem Landesministerium des Innern und für Sport unlängst das bessere Ende auf ihrer Seite hatte, soll nun unbedingt auf dem rutschigen Geläuf nachgelegt werden. Am kommenden Wochenende steht wieder ein Doppelpack an. Die EGDL gastiert am Freitagabend ab 20.30 Uhr in der Eishalle „Im Kleinen Felde“ beim Mitaufsteiger in Herford und erwartet am Sonntag ab 18 Uhr Schlusslicht Krefeld am Heckenweg. Nach wie vor bleiben Zuschauer bis auf wenige Vereins-Mitarbeiter ausgesperrt.

Von 
Stefan Nink
Lesezeit: 3 Minuten
„Beide Gegner entsprechen unserer eigenen Kragenweite. Da gilt es für uns zu punkten“, weiß Trainer Arno Lörsch, dass sein Team nach den Niederlagen in Leipzig und Herne in der Pflicht steht. Doch sowohl in Sachsen als auch im Kohlenpott zogen sich die Rockets ordentlich aus der Affäre – Zählbares blieb ...