Plus
Bad Kreuznach

Corona: RKV drohen Einbußen

Im Wasser der Nahe versunken? Nein, Tizian Schmitt vom RKV Bad Kreuznach hat beim Herbstslalom im Jahr 2019 alles im Griff und manövriert sein Boot in das nächste Tor.  Foto: Klaus Castor
Im Wasser der Nahe versunken? Nein, Tizian Schmitt vom RKV Bad Kreuznach hat beim Herbstslalom im Jahr 2019 alles im Griff und manövriert sein Boot in das nächste Tor. Foto: Klaus Castor
Lesezeit: 2 Minuten

Die 59. Auflage des Bad Kreuznacher Herbstslaloms für Slalomkanuten wird eine besondere sein. Zahlreiche Auflagen muss Ausrichter RKV Bad Kreuznach erfüllen, um seine Großveranstaltung der geltenden Corona-Verordnung anzupassen.

Die einschneidendste Veränderung ist sicher, dass es die Zeltstadt am Salinenwehr nicht geben wird. Bisher campierten nahezu alle Teilnehmer mit ihren Betreuern, Eltern und Anhängern zwischen Saline, Nahe und Bundesstraße. Kurze Wege zwischen Unterkunft und Strecke machten den Reiz des Herbstslaloms aus. „Abends wurde miteinander gegrillt. Es war immer eine ...