Plus
Bad Münster-Ebernburg

BC-Trio verpasst die Quali zur DM um nur einen Sieg

Von Christoph Erbelding
Konzentrierter Blick: Maria Bialek (links) versucht, die Kugel möglichst nahe an das Zielobjekt zu werfen. Petra Kolberg und Martina Hennige (von rechts), ihre Kolleginnen vom BC Rheingrafenstein, schauen ihr zu.  Foto: Klaus Castor
i
Konzentrierter Blick: Maria Bialek (links) versucht, die Kugel möglichst nahe an das Zielobjekt zu werfen. Petra Kolberg und Martina Hennige (von rechts), ihre Kolleginnen vom BC Rheingrafenstein, schauen ihr zu. Foto: Klaus Castor
Lesezeit: 2 Minuten

Viel hat dem Triplette Maria Bialek, Petra Kolberg und Martina Hennige nicht gefehlt, um das Ticket zur deutschen Meisterschaft der Frauen im Boule zu lösen. Auf dem heimischen Gelände oberhalb des Schwimmbads in Bad Münster gelangen der Formation des gastgebenden BC Rheingrafenstein zwei Siege. Ein dritter wäre nötig gewesen, um im zwölf Teams fassenden Feld einen der ersten drei Plätzen zu ergattern. Doch der blieb aus. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen reichte es für Bialek, Kolberg und Hennige am Ende zum siebten Rang.

Der BC Rheingrafenstein hatte noch ein weiteres Team ins Rennen geschickt. Lulu Fajal, Frieda Burck und Ingrid Kratzer gewannen eine Partie, bezogen allerdings auch drei Niederlagen und landeten auf der elften Position. „Für die erste Teilnahme ist das ein richtiger Achtungserfolg“, betonte Karl-Josef Flühr, der Pressewart des BC.Überhaupt zeigten sich ...