Archivierter Artikel vom 28.08.2018, 22:22 Uhr
Ransbach-Baumbach

Weibliche SC-Jugend erreicht Rheinland-Endrunde

Die Nachwuchs-Volleyballerinnen U 20 des SC Ransbach-Baumbach haben sich bei der Vorrunde der Rheinlandmeisterschaft in eigener Halle für die Endrunde qualifiziert, die am Samstag, 1. September, in der Sporthalle des Rhein-Wied-Gymnasiums in Neuwied ausgetragen wird. Allerdings verloren die Töpferstädterinnen ihre beiden ersten Begegnungen gegen die Rhein-Maifeld-Volleys aus Neuwied und Andernach mit 0:2 Sätzen (20:25, 11:25) und gegen den VC Neuwied 77 mit 1:2 (25:15, 22:25, 10:15). Das entscheidende letzte Spiel gegen die SSG Etzbach gewannen die Schützlinge von Trainer Peter Wanschura mit 2:0 (25:19, 25:18).

Die männliche U 20 des SC Ransbach-Baumbach spielt am Sonntag, 2. September, in Sinzig um die Rheinlandmeisterschaft. Mit den gastgebenden LAF Sinzig und dem TV Bad Salzig gibt es zwei starke Konkurrenten um den Titel. Das SC-Trainerduo Nhung Giersch/Andreas Kreichauf möchte ganz vorne mitmischen