Archivierter Artikel vom 12.04.2017, 15:31 Uhr
Plus
Lahnstein

Wegen unpassendem Termin: VC Lahnstein verzichtet auf die Relegation zur Regionalliga

Wie bereits im Vorjahr beendeten die Volleyballer des VC Lahnstein die Saison in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar als respektabler Zweiter. 2016 hinter der SG UNS Rheinhessen, heuer war nur die zweite Welle der TGM Gonsenheim besser. Doch im Gegensatz zur vorangegangenen Saison haben die Baggerer und Pritscher von der Flussmündung diesmal einen Riegel vorgeschoben und werden nicht wie ursprünglich angedacht an der vorsorglichen Relegation zur vierthöchsten Spielklasse teilnehmen. Nachdem sie im Vorjahr an der TG Wehlheiden gescheitert waren, wäre es diesmal gegen den VC Ober-Roden gegangen, der in der hessischen Oberliga hinter Meister SSG Langen und TV Cölbe zwar nur als Dritter über die Ziellinie gekommen, aber durch den Verzicht des Kontrahenten aus der Marburger Kante in die Relegation nachgerückt war.

Lesezeit: 1 Minuten