Archivierter Artikel vom 07.11.2016, 12:51 Uhr
Plus
Ransbach-Baumbach

VSG Köppel verpasst großen Sprung nach vorne – Landesligist punktet nur gegen Bretzenheim

Mit einer durchwachsenen Bilanz endete der Heimspieltag der VSG WW Köppel. Die Spielgemeinschaft des BC Dernbach/Montabaur und des SC Ransbach-Baumbach verlor gegen den VBC Kaiserslautern/Enkenbach mit 1:3 (16:25; 25:22; 23:25; 24:26) und punktete mit 3:1 (21:25; 25:15; 25:12; 25:18) gegen die TSG Mainz-Bretzenheim. In der Tabelle verbesserte sich das Landesligateam leicht auf Platz vier, versäumte es aber, mit dem erhofften Doppelerfolg einen deutlichen Sprung nach vorne zu machen. VSG-Trainer Volkmar Werner sagte: „Gegen Kaiserslautern haben wir reihenweise Eigenfehler produziert. Wir fanden von Beginn an nicht ins Spiel und haben den Gästen zu viel Raum gelassen.“

Lesezeit: 2 Minuten