Archivierter Artikel vom 09.10.2015, 18:11 Uhr
Guldental

VSC-Frauen schielen auf einen Auswärtserfolg

Mit einem Sieg und einer Niederlage beendeten die Volleyballerinnen des VSC Guldental den ersten Spieltag in der Landesliga. Einen weiteren Erfolg soll es beim ersten Auswärtsauftritt der laufenden Runde geben. Am Sonntag reisen die Spikies um 15 Uhr zur DJK Andernach.

VSC-Trainerin Andrea Skrdlantova schätzt das Duell als eine „machbare Aufgabe“ ein. Bereits vor zwei Jahren trafen die beiden Teams aufeinander. „In dieser Zeit kann sich allerdings einiges ändern“, sagt Skrdlantova. Zum Auftakt schlugen die Andernacherinnen die SG Kaiserslautern/Enkenbach, einen der Titelfavoriten der VSC-Trainerin, mit 3:2. „Daher sind sie nicht zu unterschätzen“, erklärt sie. Im Training haben die Guldentalerinnen insbesondere an Block und Abwehr gearbeitet und die fühlen sich nun gerüstet für die Auswärtsfahrt. lis