Archivierter Artikel vom 28.02.2020, 13:48 Uhr
Andernach

Volleyballerinnen der SG Neuwied/Andernach hoffen auf ein Endspiel gegen Holz

Endspurt in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar – und die Volleyballerinnen der SG Neuwied/Andernach sind weiter in der Spitzengruppe dabei. Mit einem Dreier im Heimspiel am Samstag (19 Uhr) in der Andernacher Berufsschulhalle gegen den Vorletzten TSV Speyer können sie vorzeitig sicherstellen, dass in der Endabrechnung mindestens Platz zwei und damit die Regionalligarelegation herausspringt. Aber auch die Meisterschaft, verbunden mit dem direkten Aufstieg, ist noch machbar – trotz der vier Punkte Rückstand auf Tabellenführer TV Holz II.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net