Plus
Neuwied

Volleyballer des TV Feldkirchen bleiben zum Jahreswechsel sieglos

Von Jörg Linnig
So sehr sich die Spieler des TV Feldkirchen, hier Jonas Meinke (rechts) gegen einen Bliesener Doppelblock, auch mühten, am Ende verpassten sie ihren ersten Saisonsieg erneut klar. Foto: René Weiss
So sehr sich die Spieler des TV Feldkirchen, hier Jonas Meinke (rechts) gegen einen Bliesener Doppelblock, auch mühten, am Ende verpassten sie ihren ersten Saisonsieg erneut klar. Foto: René Weiss
Lesezeit: 3 Minuten

Auch im sechsten Anlauf haben es die Volleyballer des TV Feldkirchen in der 3. Liga Süd in dieser Saison nicht geschafft, ein Heimspiel zu gewinnen. Trotzt kräftiger Unterstützung ihrer Anhänger, die sogar eine Vereinsfahne ausgepackt hatten, unterlagen sie dem TV Bliesen nach knapp 90 Minuten mit 1:3 (19:25, 25:20, 25:27, 20:25).

Es war wieder das gleiche Lied wie schon in vielen Partien zuvor. Der TVF-Trainer Andreas Kurz musste seine Mannschaft erneut umstellen, da er krankheitsbedingt auf wichtige Akteure verzichten musste. Diesmal fiel neben dem jungen Simon Bergen auch einer seiner Hauptangreifer, Daniel Hänsch, aus. Die Neuwieder Drittligisten mussten neidisch auf die ...