Neuwied

VCN erhält sich die Chance aufs Finale um Platz drei

Verrückt, wild, emotional, aber auch träge und zäh wie Kaugummi: Die Bewertungen der Beteiligten, Spielerinnen wie Trainer, zeigen schon, dass das kein normales Volleyballspiel war. Am Ende hatten die Deichstadtvolleys des VC Neuwied das Zweitligaduell mit dem MTV Stuttgart II zwar standesgemäß mit 3:1 (29:27, 25:23, 24:26, 25:17) gewonnen und die Aussicht auf ein echtes Finale um Platz drei in drei Wochen in eigener Halle gegen den TV Holz gewahrt. Dafür braucht es nur noch einen Sieg im letzten Auswärtsspiel am 7. April in Wiesbaden. „Am 13. April feiern wir alle eine große Party“, versprach VCN-Trainer Bernd Werscheck.

Stefan Kieffer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net