Archivierter Artikel vom 12.10.2015, 12:03 Uhr
Neuwied

VBC klettert auf ersten Rang

In einer äußerst spannenden Begegnung setzten sich die Verbandsliga-Volleyballer des VBC Ediger-Eller mit 3:1 (25:23, 21:25, 28:26, 26:24) bei der SG Feldkirchen/Neuwied II durch. Das Punktverhältnis von 100:98 zeigt, wie eng es zuging, bis die Partie nach 1:38 Stunden zugunsten der Moselaner entschieden war.

VBC-Zuspieler Mario Mertens fiel dazu nur ein Wort ein: „Genial.“ Die vier Sätze waren immer sehr umkämpft, nur im zweiten ließen die Ediger-Ellerer etwas abreißen. Als dann die Feldkirchener Erste (spielt Regionalliga) dazustieß und ein wenig für Stimmung sorgte, war das eher Ansporn für die Gäste: „Sie haben bisschen gestichelt. Das hat uns aber mehr gepusht und uns sehr geholfen“, schmunzelte Mertens.

VBC: M. Mertens, Niemann, Schmitt, Scherer, P. Mertens, B. Mohr, J. Mohr, Voigt, Unzen. mb